fivecode_ Logo
WordPress Agentur
Inhaltsverzeichnis

Diesen Beitrag teilen

Gründe für WordPress als CMS

20 Gründe für WordPress als
Content-Management-System

Inhaltsverzeichnis

WordPress ist eines der beliebtesten CMS-Systeme weltweit und kann für Unternehmen jeder Größe genutzt werden. Laut Statistiken werden weltweit mehr als 33% aller Webseiten auf Basis von WordPress betrieben. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen wieso und erläutern 20 gute Gründe für die Nutzung von WordPress als CMS-System für Ihre Webseite.

WordPress ist kostenfrei

WordPress ist kostenfrei, was einen der Hauptgründe für die Nutzung von WordPress darstellt. Es kann ohne vorherige Registrierung online heruntergeladen werden und kann sowohl privat wie auch kommerziell kostenfrei genutzt werden.

WordPress Download
Download von WordPress auf offizieller WordPress Webseite

Keine Programmierkenntnisse erforderlich

Wer eine Webseite für sich oder sein Unternehmen erstellen möchte, aber keine Programmierkenntnisse hat, ist WordPress die perfekte Lösung. Die Installation und Einrichtung der Plattform kann durch Anleitungen und Tutorials im Internet bewältigt werden, sodass man für eigene Zwecke ohne jegliche Programmierkenntnisse Webseiten erstellen kann. Für die Installation von WordPress benötigt man lediglich ein entsprechend einfaches Webhosting und eine Domain.

Geringe Systemanforderungen

WordPress kann als CMS-System auf praktisch jedem Hosting problemlos installiert werden kann, da es geringe Systemvoraussetzungen und wenig Ressourcen benötigt. Egal ob man WordPress auf einem günstigen oder professionellen Hosting nutzt, das Einrichten und Installieren läuft schnell und unkompliziert.

Empfohlen wird mindestens PHP-Version 7.4 und MySQL 5.7 oder MariaDB 10.3 oder höher, um WordPress optimal nutzen zu können. Alle namenhaften Hoster unterstützen dies und bieten teilweise sogar 1-Klick-Installationen an. Darüber hinaus empfehlen wir ein professionelles WordPress Hosting wie beispielsweise Raidboxes es anbietet.

Einfache Nutzung und leicht verständlich

WordPress ist dank seiner gut strukturierten Verwaltungsoberfläche und den intuitiv einzupflegenden Standardfunktionen geradezu ideal für EinsteigerInnen. Denn auch ohne Vorkenntnisse ist es möglich, sich schnell zurecht zu finden. Seine intuitive Bedienbarkeit ermöglicht es AnfängerInnen trotz der vielen Optionen, die WordPress bietet, relativ unproblematisch ihren Weg zu finden. Die Pflege und Verwaltung des CMS-Systems bleiben dabei angenehm überschaubar und selbsterklärend. Selbst bei auftretenden Problemen kann eine einfache Google-Suche schnell weiterhelfen.

Optimiert auf alle Geräte und Browser

Responsives Design ist heutzutage ein absolutes Muss. Wir leben in einer Zeit, in der fast jeder das Smartphone verwendet: Laut Statistiken surfen ca. 81% aller Menschen im Internet auf ihren mobilen Geräten. Mit WordPress ist es möglich, die eigene Webseite responsiv für alle Geräte optimal darzustellen. Sowohl ältere als auch neuere Browser sind kompatibel mit diesem CMS-System und ermöglichen die Konfiguration responsiver Seiten.

Vielzahl an kostenlosen Erweiterungen

WordPress überzeugt nicht nur durch das einfache und intuitive Interface, sondern bietet auch die Möglichkeit, den Funktionsumfang des CMS-Systems durch Plugins zu erweitern. Über den integrierten Plugin-Store können diese innerhalb weniger Sekunden direkt heruntergeladen und installiert werden. Damit lässt sich die Funktion von WordPress noch weiter vergrößern – beispielsweise um Kontaktformulare oder Integration anderer Systeme.

Viele Plugins werden auch zur Optimierung der eigenen Webseite genutzt. Eines der bekanntesten für die Suchmaschinenoptimierung ist „Yoast SEO“. Viele Plugins sind kostenfrei, einige von Ihnen bieten eine kostenpflichtige Pro-Version mit erweitertem Funktionsumfang. Es gibt zudem kostenpflichtige werbefreie Plugins, die jedoch nicht über den integrierten WordPress Plugin-Store heruntergeladen werden können.

WordPress Plugin Store
Ansicht des WordPress Plugin Stores

Einfache und flexible Erstellung von Inhalten

In WordPress ist es sehr leicht Inhalte für Ihre Webseite zu erstellen. Da keine großen Vorkenntnisse nötig sind, um Inhalte zu erstellen und zu bearbeiten, ist es die perfekte Lösung für AnwenderInnen, die selbst Inhalte integrieren möchten. WordPress bietet zur Platzierung von Inhalten auf Seiten und in Beiträgen den Standard-Editor „Gutenberg“ an. Zudem gibt es verschiedene Page Builder, über die Sie Inhalte ganz einfach mit nur wenigen Klicks hinzufügen können. Dank der einfachen Drag & Drop-Funktionen können Sie Inhalte so schneller anordnen und direkt sehen, wie Ihre Änderungen auf der Webseite aussehen werden. Zudem bieten die Page Builder einen sehr großen Funktionsumfang, sodass Sie einfach Bildergalerien, aufklappbare Elemente, Popups und mehr integrieren können.

Elementor Page Builder Oberfläche
Benutzeroberfläche des Elementor Page Builders

Vielzahl an kostenlosen Designs

WordPress bietet eine große Auswahl an vorgefertigten Designs, welche als Themes bezeichnet werden. Diese sind einfach über den Theme-Store in WordPress in wenigen Sekunden installierbar und mit einem Klick aktivierbar.

Zudem gibt es im Internet AnbieterInnen, bei denen WordPress Themes kostenpflichtig erworben werden können. Oftmals sind diese Themes jedoch überfrachtet und veraltet. Durch die breite Masse, für die diese Themes nutzbar sein müssen, verlängern sich die Ladezeiten. Ebenso kommt es sehr häufig zu Lizenzproblemen, da für Aktualisierungen des erworbenen Themes aktive Lizenzen bestehen müssen, die manuell verlängert werden müssen.

Wir empfehlen daher lieber, ein individuelles WordPress Webdesign als Theme passend zu Ihrer Marke durch eine professionelle Digitalagentur erstellen zu lassen. Auch wir als spezialisierte WordPress Website Agentur aus Münster bieten diese Leistung an.

Designs individuell auf eigene Marke abgestimmt

Anhand der Themes in WordPress kann das Design der Webseite leicht an Ihre eigene Marke angepasst werden. Sie können durch entsprechende Menüs einfach Farben und Schriften einstellen, um das Theme so zu individualisieren, dass es optimal zu Ihrer Marke passt. Je nach erworbenem Theme sind die Möglichkeiten der Individualisierung allerdings unterschiedlich und teils beschränkt.

Individuelle Entwicklung von Plugins und Themes

Wenn aus der Auswahl an bestehenden Themes keins zu Ihrer Marke passt und Plugins nicht die gewünschte Funktionalität bieten, sollten Sie in Betracht ziehen, ein individuelles Theme oder Plugin speziell für Ihre Webseite entwickeln zu lassen. Sie erhalten so ein individuell auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Theme oder Plugin mit entsprechendem Funktionsumfang, ohne notwendige Lizenzen und Update-Chaos. Wir übernehmen die Theme- oder Plugin-Entwicklung gerne für Sie.

Mehrere BenutzerInnen mit verschiedenen Berechtigungen

Mit WordPress ist es möglich mit mehreren BenutzerInnen gleichzeitig an der Webseite zu arbeiten. Durch die integrierte Mehrbenutzerfähigkeit können verschiedene BenutzerInnen mit entsprechenden Rollen hinzugefügt werden. So wird mithilfe von unterschiedlichen Berechtigungen die Zusammenarbeit an Ihrer Webseite für sämtlich BenutzerInnen ebenso möglich wie sicher, da jeder Benutzer nur die Funktion besitzt, die diesem zugewiesen wurden.

Mehrsprachige Webseiten möglich

WordPress schafft eine ideale Lösung für Unternehmen, die international agieren. Durch die Integration von Plugins ist es möglich mehrsprachige Webseiten zu erstellen. WordPress bietet damit für Unternehmen Möglichkeiten, das Geschäft auf internationalem Niveau und in markenspezifischer Sprache expandieren zu lassen. Das bekannteste WordPress Plugin zur Integration der Mehrsprachigkeit ist das kostenpflichtige Plugin „WPML“.

WPML Plugin Webseite
Offizielle Webseite des WordPress Plugins "WPML"

Suchmaschinenfreundlich

Eine Webseite, die in den Suchmaschinen nicht gefunden wird und keine Aufrufe erzielt, ist nutzlos. Daher legt WordPress automatisch einen suchmaschinenfreundlichen Aufbau von Seiten an und bietet bereits viele Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Dazu zählen unter anderem schnelle Ladezeiten sowie die Erstellung verschiedener Überschriften-Tags. Durch SEO-spezialisierte WordPress Plugins lassen sich zudem noch bessere Platzierungen in den Suchmaschinen erzielen. Wir empfehlen dafür die Plugins „YoastSEO“ und „RankMath“.

WordPress ist Open Source

Open Source bedeutet auch, dass jede/r an dem Programmcode arbeiten und diesen verbessern kann. So besteht WordPress aus einer riesigen EntwicklerInnen-Community mit einem unglaublich breiten Wissen. Einige der besten WebentwicklerInnen gestalten den Entwicklungsprozess von WordPress aktiv mit. Dies ermöglicht eine stetig gesicherte Weiterentwicklung des CMS-Systems und garantiert die Aktualität und Sicherheit des Systems.

Zukunftssicher durch Updates

Als Open-Source Plattform ist WordPress zukunftssicher, da durch die WordPress Community stetig am System gearbeitet und dieses verbessert wird. Anhand der kostenlosen Updates bleibt der Betrieb auch in der Zukunft gesichert. Für Plugins werden ebenfalls regelmäßig Updates angeboten. Dabei ist jedoch zu beachten, dass bei kostenpflichtigen Plugins eine aktive Lizenz bestehen muss, damit Sie das Plugin aktualisieren können. So kann eine Webseite bei regelmäßiger WordPress Wartung ohne Relaunch über mehrere Jahre aktiv betrieben werden.

Sicher gegen Datenverlust

WordPress ist eine besonders gute Wahl, wenn es darum geht, die eigene Webseite oder Blog vor Datenverlust zu schützen. WordPress speichert bereits bei der Bearbeitung von Seiten und Beiträgen automatisch Zwischenstände, sodass Sie jederzeit problemlos auf frühere Versionen der Seiten und Beiträge zugreifen und diese wiederherstellen können. Zudem gibt es eine Vielzahl an Sicherheits-Plugins, mit denen Sie Ihre WordPress Webseite absichern können. Diese Plugins, wie beispielsweise „Wordfence“, schützen vor Angriffen aus dem Internet, sodass Ihre Webseite zu jeder Zeit sicher und erreichbar ist.

Wordfence Security Plugin Dashboard
Dashboard des Plugins "Wordfence" in WordPress

Keine Abhängigkeiten von Agenturen und EntwicklerInnen

Viele Agenturen und WebdesignerInnen entwickeln Webseiten mit WordPress, einem der leistungsstärksten CMS-Systeme auf dem Markt. Die weite Verbreitung erlaubt es Unternehmen, sich nicht an eine bestimmte Agentur oder EntwicklerIn binden zu müssen, und bietet Flexibilität. Sehr viele Agenturen und EntwicklerInnen können bestehende WordPress Webseiten weiter warten und entwickeln.

Flexibel skalierbar & vielseitig

WordPress ist flexibel und skalierbar und kann mit dem entsprechenden Hosting sowohl für große aufwendige Webseitenprojekte als auch kleine private Webseiten genutzt werden. Medienriesen wie Reuters oder die New York Times verwenden beispielswiese WordPress und das mit Erfolg. Egal welcher Größe Ihr Unternehmen angehört – mit WordPress stellen Sie sicher, dass Ihre Projekte gut skaliert und vielseitig einsetzbar sind.

Nutzung als Webshop möglich

Dank des kostenfreien Plugins „WooCommerce“ ist WordPress auch für die Nutzung als WordPress Webshop geeignet. Die eigene WordPress Webseite lässt sich so zu einem vollständigen Online-Shop erweitern. Dabei kümmert sich WooCommerce um die Produkte, Bestellungen, Zahlungen und vieles mehr. Eine große Auswahl an Plugins erweitern zudem noch die Funktionalitäten des Webshops, sodass auch diverse Zahlungsanbieter oder das eigene Warenwirtschaftssystem integriert werden können. So bieten WordPress und WooCommerce eine hervorragende Grundlage für kleine und mittelgroße Webshops, da diese mit ein wenig Erfahrung und entsprechenden Anleitungen selbst eingerichtet werden können.

In verschiedensten Bereichen einsetzbar

Ursprünglich wurde WordPress als Blog-System entwickelt und wird auch bis heute dafür verwendet. Aber WordPress kann weit mehr als nur Blog. Sowohl kleine Webseiten aber auch große Corporate-Websites können mit WordPress erstellt werden. Zudem ist es jedoch auch möglich spezialisiertere Internetauftritte wie Webshops, Ticket-Shops, Intranet, Webportale oder digitale Marktplätze auf WordPress-Basis zu betreiben. Die Möglichkeiten sind durch eine individuelle Entwicklung beinah unbegrenzt. Sie haben ein konkretes Projekt? Wir beraten Sie gerne.

Mitarbeiter zeigen Kunden neue WordPress Website in Münster

Fazit: WordPress ist für jede Webseite geeignet

WordPress bietet viele Vorteile für die Entwicklung einer erfolgreichen Webseite und erspart Ihnen als BetreiberIn aufwändige Individualentwicklungen. Es ist ein flexibles und zuverlässiges Content Management System, das sich leicht bedienen lässt und auf alle Geräte und Browser optimiert ist. 

Zudem spielt es keine Rolle, ob Sie ein WordPress-Neuling oder ein/e professionelle/r EntwicklerIn sind – WordPress ist für beide Gruppen geeignet. Die hohe Skalierbarkeit des Systems bietet Ihnen genug Flexibilität, um Ihr Vorhaben nach Ihren Wünschen anpassen zu können und mit Ihrem Unternehmen mitzuwachsen.

Darum sind auch wir von WordPress überzeugt. Als spezialisierte Digitalagentur aus Münster arbeiten wir ausschließlich mit WordPress und sind mit unseren Leistungen ExpertInnen auf diesem Gebiet. Haben Sie Interesse daran, mit uns zusammenzuarbeiten? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir besprechen gerne Ihr Projekt.

Häufig gestellte Fragen

Ja, WordPress ist kostenfrei und kann ohne vorherige Registrierung online heruntergeladen werden und kann sowohl privat wie auch kommerziell kostenfrei genutzt werden.

Nein, Sie benötigen keine Programmierkenntnisse, um WordPress zu nutzen. Die Installation und Einrichtung der Plattform kann durch Anleitungen und Tutorials im Internet bewältigt werden, sodass man für eigene Zwecke ohne jegliche Programmierkenntnisse Webseiten erstellen kann. Für die Optimierung, Weiterentwicklung und Implementierung von speziellen Funktionen sind ggf. Programmierkentnisse erforderlich.

WordPress kann als CMS-System auf praktisch jedem Hosting problemlos installiert werden, da es geringe Systemvoraussetzungen und wenig Ressourcen benötigt. Empfohlen wird mindestens PHP-Version 7.4 und MySQL 5.7 oder MariaDB 10.3 oder höher, um WordPress optimal nutzen zu können.

Ja, es gibt eine Vielzahl an kostenlosen Erweiterungen für WordPress, die ermöglichen, die Funktionalität der Webseite zu erweitern.

Ja, WordPress ermöglicht es, die eigene Webseite responsiv für alle Geräte optimal darzustellen. Sowohl ältere als auch neuere Browser sind kompatibel mit diesem CMS-System und ermöglichen die Konfiguration responsiver Seiten.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Artikel

Warum WordPress Wartung wichtig ist

Warum eine WordPress Wartung wichtig ist

Für eine ausführliche Wartung der WordPress Webseite oder Webshop fehlt während des Tagesgeschäfts neben dem nötigen Knowhow meistens auch die nötige Zeit. Veraltete Webseiten beinhalten jedoch nicht nur erhebliche Sicherheitsrisiken, sondern können auch die Funktionalität für den / die NutzerIn einschränken. Wir verraten Ihnen hier, wieso eine regelmäßige Wartung wichtig ist.

Weiterlesen
Raidboxes Hosting Platinum Partner

Hosting auf einem neuen Level:
Wir sind raidboxes Platinum Partner

Wir sind ab sofort stolzer Raidboxes Platinum Partner. Mit Hilfe dieser Partnerschaft können wir Ihnen für Ihre Webprojekte ein besonders schnelles und klimaneutrales WordPress-Hosting anbieten. Ab sofort ist es möglich Ihr Webseiten- und Webshop-Projekt in vollem Umfang, über die Entwicklung, Vermarktung und Wartung hinaus auch beim Hosting optimal zu betreuen.

Weiterlesen